yakamara/redaxo_yrewrite

There is no license information available for the latest version (2.8.3) of this package.

2.8.3 2021-12-15 13:23 UTC

This package is auto-updated.

Last update: 2022-05-13 10:31:10 UTC


README

Übersicht

Dieses Addon bietet eine Möglichkeit, REDAXO mit mehreren Domains zu betreiben. Mehrere Domains können dann sinnvoll sein, wenn

  • mehrere Websites eines Kunden in einer Installation verwaltet werden,
  • verschiedene Sprachen (clang) einer Website unter unterschiedlichen Domains oder Subdomains erreichbar sind,
  • oder beides.

Tipp: Wir empfehlen im ersten Fall, für jede einzelne Domain in der Struktur auf der obersten Ebene eine Kategorie anzulegen.

Features

  • Mehrere Domains in einer Webseite verwaltbar
  • Sprachabhängigkeiten von Domains zuweisbar
  • SEO Features: Domain- und sprachabhängige robots und sitemap Dateien
  • Individuelle URL pro Artikel möglich
  • Seitentitel Schema definierbar / pro Domain/Sprache
  • Alias Domains die auf die Hauptdomain verweisen
  • Allgemeine Weiterleitungen. URLs zu internen Artikeln, Dateien, externen Artikeln, sogar Protokoll-Tausch in bspw. tel:, mailto: u.a.
  • Canonical Urls

Installation

Voraussetzung für die aktuelle Version von YRewrite: REDAXO >= 5.5

  • Über das REDAXO-Backend installieren und aktivieren
  • Setup ausführen

Erste Schritte

Setup

Nach der Installation und dem Abschluss des Setups wird eine .htaccess-Datei im Hauptverzeichnis erstellt, die für die Verwendung von YRewrite benötigt wird. Auch eine virtuelle robots.txt und sitemap.xml werden erstellt.

Unter dem Reiter Setup kann die .htaccess-Datei jederzeit neu geschrieben werden Außerdem sind die sitemap.xml und robots.txt je Domain einsehbar.

Hinweis: Das Addon leitet alle Anfragen von /media/ über das Media-Manager-AddOn. Stelle daher sicher, dass es weder eine Struktur-Kategorie "Media" gibt, noch, dass sich keine deiner Dateien fürs Frontend, bspw. CSS- oder JS-Dateien, darin befinden. Gute Orte hierfür sind die Ordner /assets/ oder die Verwendung des Theme-AddOns. Sollte es notwendig sein, eine Kategorie namens "Media" zu verwenden, dann müssen die entsprechenden Zeilen in der .htaccess-Datei auskommentiert oder umbenannt werden und diese fortan genutzt werden, wenn Medien aus dem Medien Manager verwendet werden. Dies hat weitere Auswirkungen, z.B. auf geschützte Dateien mit YCom - das Auskommentieren und Umbenennen sollte daher nur von erfahrenen REDAXO-Entwicklern vorgenommen werden.

NGINX-Konfiguration für YRewrite

Eine vollständige nginx config für YRewrite.

Hinweis für PLESK-Websites: Die Direktiven können unter Einstellungen für Apache & nginx der gewünschten Domain im Abschnitt Zusätzliche nginx-Anweisungen hinterlegt werden.

charset utf-8;

location / {
  try_files $uri $uri/ /index.php$is_args$args;
}

rewrite ^/sitemap\.xml$                           /index.php?rex_yrewrite_func=sitemap last;
rewrite ^/robots\.txt$                            /index.php?rex_yrewrite_func=robots last;
rewrite ^/media[0-9]*/imagetypes/([^/]*)/([^/]*)  /index.php?rex_media_type=$1&rex_media_file=$2&$args;
rewrite ^/media/([^/]*)/([^/]*)                   /index.php?rex_media_type=$1&rex_media_file=$2&$args;
rewrite ^/media/(.*)                              /index.php?rex_media_type=yrewrite_default&rex_media_file=$1&$query_string;
rewrite ^/images/([^/]*)/([^/]*)                  /index.php?rex_media_type=$1&rex_media_file=$2&$args;
rewrite ^/imagetypes/([^/]*)/([^/]*)              /index.php?rex_media_type=$1&rex_media_file=$2;

// !!! WICHTIG !!! Falls Let's Encrypt fehlschlägt, diese Zeile auskommentieren (sollte jedoch funktionieren)
location ~ /\. { deny  all; }

// Zugriff auf diese Verzeichnisse verbieten
location ^~ /redaxo/src { deny  all; }
location ^~ /redaxo/data { deny  all; }
location ^~ /redaxo/cache { deny  all; }
location ^~ /redaxo/bin { deny  all; }


// In einigen Fällen könnte folgende Anweisung zusätlich sinnvoll sein.

location ~ /\.(ttf|eot|woff|woff2)$ {
  add_header Access-Control-Allow-Origin *;
  expires 604800s;
}

Domain hinzufügen

  1. In "YRewrite" unter "Domains" Auf das +-Zeichen klicken.
  2. Domain eintragen, bspw. https://www.meine-domain.de/.
  3. Mountpoint auswählen (optional). Das ist der Startartikel einer Kategorie, in der sich YRewrite einklinken soll. Alle Artikel unterhalb des Mount-Artikels sind dann über die Domain aufrufbar. Wird kein Artikel ausgewählt, sind alle Ebenen dieser Domain zugeordnet (Standard).
  4. Startseiten-Artikel auswählen. Das kann der Mount-Artikel sein oder eine separate Artikelseite. Diese wird als Startseite der Domain aufgerufen.
  5. Fehlerseiten-Artikel auswählen. Das ist der Artikel, der mit einem 404-Fehlercode ausgegeben wird, z.B., wenn eine Seite nicht gefunden werden kann oder ein Tippfehler in der Adresse vorliegt.
  6. Spracheinstellungen: Hier können Sprachen ausgewählt werden, die mit der Domain verknüpft werden. So lassen sich bspw. unterschiedliche Domains pro Sprache umsetzen.
  7. Titelschema eintragen, bspw. %T - Meine Domain. Dieses Titelschema kann dann im Website-Template ausgegeben werden.
  8. robots.txt-Einstellungen hinzufügen. Siehe Tipp unten.
  9. Domain hinzufügen.

Diese Vorgehensweise für alle gewünschten Domains wiederholen.

Tipp: Um die Installation während der Entwicklung zuverlässig gegen ein Crawling von Bots und Suchmaschinen zu schützen, genügt die robots.txt nicht. Dazu gibt es das maintanance-Addon von https://friendsofREDAXO.github.io

Tipp: Die Domain auch in der Google Search Console hinterlegen und die sitemap.xml dort hinzufügen, um das Crawling zu beschleunigen. Die Domain sollte in allen vier Variationen hinterlegt werden, also mit/ohne https und mit/ohne www.. Die sitemap.xml jedoch nur in der Hauptdomain, am besten mit https:// und www.

Hinweis: Domains mit Umlauten bitte derzeit decodiert eintragen. Umwandlung bspw. mit https://www.punycoder.com

Alias-Domain hinzufügen

Alias-Domains werden nur dann benötigt, wenn mehrere Domains auf den selben Ordner im Server zeigen, aber keine separaten Websites aufrufen. z.B. www.meinedomain.de und www.meine-domain.de.

Alias-Domains müssen nicht eingetragen werden, wenn die Domain nicht auf das Serververzeichnis zeigt. Einige Hoster bieten bspw. von sich aus die Möglichkeit, per Redirect von www.meinedomain.de auf www.meine-domain.de weiterzuleiten. Dann wird die Einstellung nicht benötigt.

  1. In "YRewrite" unter "Domains" Auf das +-Zeichen klicken
  2. Alias-Domain eintragen, bspw. https://www.meine-domain.de/
  3. Ziel-Domain aus YRewrite auswählen
  4. Alias-Domain hinzufügen

Weiterleitungen

Unter Weiterleitungen können URLs definiert werden, die dann auf einen bestimmten Artikel oder eine andere Adresse umgeleitet werden.

Hinweis: Mit dieser Einstellung können nicht bereits vorhandene Artikel / URLs umgeleitet werden, sondern nur URLs, die in der REDAXO-Installation nicht vorhanden sind. Das ist bspw. bei einem Relaunch der Fall, wenn alte URLs auf eine neue Zielseite umgeleitet werden sollen.

Tipp: Damit lässt sich auch ein Artikel oder eine Kategorie zu einem gänzlich anderen URI-Protokoll ändern, bspw. tel:, mailto: u.a. Diese werden auch an anderer Stelle, bspw. von der rex_navigation::factory(), berücksichtigt.

Weitere Schritte

Die sitemap.xml kann pro Domain bspw. in der Google Search Console eingetragen werden, um die korrekte Indexierung der Domain(s) und deren Seiten zu überprüfen.

Klassen-Referenz

YRewrite-Objekt

Siehe auch: https://github.com/yakamara/REDAXO_yrewrite/blob/master/lib/yrewrite.php

    $yrewrite = new rex_yrewrite;
    // dump($yrewrite); // optional alle Eigenschaften und Methoden anzeigen

Methoden

YRewrite-Domain-Objekt

Siehe auch: https://github.com/yakamara/REDAXO_yrewrite/blob/master/lib/domain.php

$domain = rex_yrewrite::getCurrentDomain();
dump($domain); // optional alle Eigenschaften und Methoden anzeigen

Methoden

init()
getScheme()
setScheme(rex_yrewrite_scheme $scheme)
addDomain(rex_yrewrite_domain $domain)
addAliasDomain($from_domain, $to_domain_id, $clang_start = 0)
getDomains()
getDomainByName($name)
getDomainById($id)
getDefaultDomain()
getCurrentDomain()
getFullUrlByArticleId($id, $clang = null, array $parameters = [], $separator = \'&\')
getDomainByArticleId($aid, $clang = null)
getArticleIdByUrl($domain, $url)
isDomainStartArticle($aid, $clang = null)
isDomainMountpoint($aid, $clang = null)
getPathsByDomain($domain)
prepare()
rewrite($params = [], $yparams = [], $fullpath = false)
generatePathFile($params)
checkUrl($url)
generateConfig()
readConfig()
readPathFile()
copyHtaccess()
isHttps()
deleteCache()
getFullPath($link = \'\')
getHost()

YRewrite-SEO-Objekt

Siehe auch: https://github.com/yakamara/REDAXO_yrewrite/blob/master/lib/seo.php

$seo = new rex_yrewrite_seo();
dump($seo); // optional alle Eigenschaften und Methoden anzeigen

Methoden

Beispiele

ID der aktuellen Domain in YRewrite

rex_yrewrite::getCurrentDomain()->getId();

Beispiel-Rückgabewert: 1

Mount-ID der Domain

rex_yrewrite::getCurrentDomain()->getMountId();

Beispiel-Rückgabewert: 5

Startartikel-ID der Domain

rex_yrewrite::getCurrentDomain()->getStartId();

Beispiel-Rückgabewert: 42

Fehler-Artikel-ID der Domain

rex_yrewrite::getCurrentDomain()->getNotfoundId();

Beispiel-Rückgabewert: 43

Name der aktuellen Domain

rex_yrewrite::getCurrentDomain()->getName();

Beispiel-Rückgabewert: meine-domain.de

vollständige URL eines Artikels

rex_yrewrite::getFullUrlByArticleId(42);

Beispiel-Rückgabewert: https://www.meine-domain.de/meine-kategorie/mein-artikel.html

Zu welcher Domain gehört der aktuelle Artikel?

rex_yrewrite::getDomainByArticleId(REX_ARTICLE_ID)->getName();

Beispiel-Rückgabewert: meine-domain.de

Meta-Tags auslesen (description, title, usw.)

Diesen Codeabschnitt in den <head>-Bereich des Templates kopieren:

$seo = new rex_yrewrite_seo();
echo $seo->getTitleTag();
echo $seo->getDescriptionTag();
echo $seo->getRobotsTag();
echo $seo->getHreflangTags();
echo $seo->getCanonicalUrlTag();

Navigation Factory in Abhängigkeit der gewählten Domain

Weitere Informaionen zur Navigation Factory des REDAXO-Cores in der API-Dokumentation unter https://REDAXO.org/api/master/ und bei den Tricks von FriendsOfREDAXO: https://github.com/friendsofREDAXO/tricks/

$nav = rex_navigation::factory();
echo $nav->get(rex_yrewrite::getCurrentDomain()->getMountId(), 1, TRUE, TRUE);

Übersicht aller Domains ausgeben

$domains = array_filter(rex_sql::factory()->setDebug(0)->query(\'SELECT * FROM rex_yrewrite_domain\')
foreach($domains as $domain) {
    dump($domain);
}

URL-Schemes für YRewrite

Übersicht

YRewrite kann durch Schemes erweitert werden.

Installation

  • Als Datei im lib-Ordner des project-AddOns ablegen.
  • Dateiname: eigene_rewrite_class.php
  • In die boot.php des project-AddOns einsetzen:
<?php
if (rex_addon::get(\'yrewrite\')->isAvailable()) {
    rex_yrewrite::setScheme(new eigene_rewrite_class());
}

Nachfolgend listen wir hier ein paar Beispiele.

Endung auf .html setzen

<?php
class rex_yrewrite_scheme_mysuffix extends rex_yrewrite_scheme
{
    protected $suffix = \'.html\';
}

Trailing Slash entfernen

<?php
class rex_yrewrite_scheme_mysuffix extends rex_yrewrite_scheme
{
    protected $suffix = Null;
}

URL-Replacer

Ersetzt URLs leerer Elternkategorien mit den URLs der nächsten mit inhalt versehenen (online-)Kindkategorie.

Basiert auf: https://gist.github.com/gharlan/a70704b1c309cb1281c1

Weiterleitung egal ob Inhalt in Startartikel der Elternkategorie

<?php
class rex_yrewrite_scheme_gh extends rex_yrewrite_scheme
{
    protected $suffix = \'/\';

    public function getRedirection(rex_article $art, rex_yrewrite_domain $domain)
    {

        if ($art->isStartArticle() && ($cats = $art->getCategory()->getChildren(true))) {
            return $cats[0];
        }

        return false;
    }
}

Weiterleitung nur wenn kein Inhalt im Startartikel der Elternkategorie

<?php
class rex_yrewrite_scheme_gh extends rex_yrewrite_scheme
{
    protected $suffix = \'/\';

    public function getRedirection(rex_article $art, rex_yrewrite_domain $domain)
    {

        if ($art->isStartArticle() && ($cats = $art->getCategory()->getChildren(true)) && !rex_article_slice::getFirstSliceForCtype(1, $art->getId(), rex_clang::getCurrentId())) {
            return $cats[0];
        }

    return false;
    }
}

URL manipulieren, hier mit dem AddOn Sprog

So kann als Kategoriename ein Platzhalter wie {{contact}} verwendet werden und durch die in Sprog hinterlegten Sprachvarianten ersetzt werden.

One Level, Kategoriename-Ersetzung durch Sprog.

<?php
class translate_url_with_sprog extends rex_yrewrite_scheme
{

    public function appendCategory($path, rex_category $cat, rex_yrewrite_domain $domain)
    {
        return $path;
    }

    public function appendArticle($path, rex_article $art, rex_yrewrite_domain $domain)
    {
        return $path . \'/\' . $this->normalize(sprogdown($art->getName(), $art->getClangId()), $art->getClangId()) . \'/\';
    }
}

Multilevel, Kategoriename-Ersetzung durch Sprog.

<?php
class translate_url_with_sprog extends rex_yrewrite_scheme
{
    public function appendCategory($path, rex_category $cat, rex_yrewrite_domain $domain)
    {
        return $path . \'/\' . $this->normalize(sprogdown($cat->getName(), $cat->getClangId()), $cat->getClangId());
    }
}

Ersetzungsmuster mit einem eigenen Schema verändern

Die Ersetzungsmuster können mit eigenen Schema verändert werden. In diesem Beispiel wird & durch und getauscht.

  1. Datei in den lib-Ordner des Project-AddOns anlegen
<?php

class rex_project_rewrite_scheme extends rex_yrewrite_scheme
{
    /**
     * @param string $string
     * @param int $clang
     *
     * @return string
     */
    public function normalize($string, $clang = 1)
    {
        $string = str_replace(
            ['&'],
            ['und'],
            $string
        );

        // Id 2 = ungarisch
        if ($clang == 2) {
            $string = str_replace(
                ['ő', 'ű'],
                ['oe', 'ue'],
                $string
            );
        }
        return parent::normalize($string, $clang);
    }
}
  1. In der boot.php-Datei des project-AddOns diesen Code einfügen:

rex_yrewrite::setScheme(new rex_project_rewrite_scheme());

Addons, die eigene Schemes mitbringen:

Weitere Unterstützung