srhinow/contao-rms-bundle

Release Managment System for Contao CMS

0.9.11 2020-05-14 08:42 UTC

README

Allgemeine Beschreibung

contao-rms-bundle ist ein Contao-Symfony-Bundle, welches es Benutzern einer bestimmten Benutzergruppe erlaubt, Freigaben zu verwalten.

Die Freigaben sind im Moment für die Bereiche

  • Artikel,
  • alle Inhaltselemente egal unter welchen Elterntabelle,
  • News,
  • Newsletter,
  • FAQ
  • Calender-Events

umgesetzt worden.

Weitere Erläuterungen finden sie weiter unten unter "Funktionsweise und Möglichkeiten"

System-Vorraussetzungen

  • >= Contao 4.9.*
  • >= PHP 7.2

Installation

  1. Entweder per composer require srhinow/contao-rms-bundle oder per /contao-manager.phar.php nach "srhinow/contao-rms-bundle" in den Paketen suchen und installieren.
  2. Die Datenbank per z.B. contao/install oder auf der Komandozeile mit /vendor/bin/contao-console contao:migrade aktualisieren.

Konfiguration

Anleitung wie Sie das Freigabe-Modul in Contao einrichten

Funktionsweise und Möglichkeiten

Funktionsweise für nicht Freigabe-berechtige Redakteure

Alle Redakteur-Zugänge, die nicht Freigabe-berechtigt sind, können zwar Änderungen an Inhalten vornehmen, oder wenn es ihnen erlaubt ist, auch neue Inhalte erstellen. Diese werden aber nach dem Speichern nicht Live angezeigt, sondern stehen in einer Freigabeliste (Contao-Backend-Modul) dem Freigabe-berechtigten Backend-Benutzern zur Ansicht und bearbeitung bereit.

Damit der jeweils zugewiesene Freigabe-Redakteur nicht nach jedem speichern einer Änderung eine E-Mail bekommt, hat der "normale" Redakteur die Möglichkeit in der Bearbeiten-Ansicht eine Freigabe-Notiz zu hinterlassen und eine checkbox "Änderungsbescheid senden" um die Nachricht an den Freigabe-Redakteur zusenden.

Screenshot Redaktion

Außerdem sind Inhalte die auf Freigabe warten, in der Listenansicht im jeweiligen Bereich mit einem roten Hinweis (Änderungen ohne Freigabe) gekennzeichnet. So ist auch für andere Redakteure ersichtlich, das diese Einträge nicht bearbeitet werden sollten, solange dieser Hinweis dort steht.

Mit Klick auf das Globus-Icon kann man sich die Änderungen auf der Website anzeigen lassen.

Screenshot Redaktion

Funktionsweise für Freigabe-berechtige Backend-Benutzer

In dem BE-Modul 'Freigabe-Anfragen' hat der jeweils zugewiesene Freigabe-Redakteur folgende Möglichkeit:

Screenshot Redaktion Screenshot Redaktion

  1. die Änderungen können in einer Frontendvorschau angezeigt werden Screenshot Redaktion
  2. Man kann den Inhalt direkt editieren. Screenshot Redaktion
  3. per Checkbox wiederum den Redakteur über die Reaktion per E-Mail und per Freigabe-Notizfeld zu informieren. Screenshot Redaktion
  4. Sobald eine Anfrage im Bearbeiten-Modus gespeichert wurde, erscheint diese Anfrage in der Liste (grün) als bearbeitet markiert.
  5. Zur besseren Übersicht kann die Freigabeliste auch nach verschiedenen Sachen wie z.B. dem Bearbeiten-Status gefiltert werden. Screenshot Redaktion
  6. Sobald eine Freigabe-Anfrage mit dem Häkchen Screenshot Redaktion in der Freigabe-Liste bestätigt wird, wird der Inhalt Live gestellt und der Eintrag aus der Freigabeliste gelöscht.
  7. Wenn der Freigabe-Eintrag mit dem roten Kreuz Screenshot Redaktion gelöscht wird, wird in bestehenden Elementen der Freigabemodus zurückgesetzt, neu angelegte Elemente gelöscht und der Eintrag aus der Freigabeliste entfernt.
  8. Mit einem Klick auf Screenshot Redaktion erscheint eine Unterschiede-Ansicht. Die roten Bereiche sind die orginalen wie sie aktuell für jeden auf der Website zusehen sind und die grünen Bereiche sind die Änderungen welche zur Freigabe bereitstehen. Screenshot Redaktion

finanziert durch

Hier ist eine Aufstellung aller die diese Erweiterung finaziell unterstützt haben

Entwickler-Informationen

Hier sind ein paar Hinweise für Entwickler wie sie sich in die Freigabe-Logik einklinken können